Onlinescript: Wasser, der Zündstoff für drohende Kriege?




8. Quellen:

Quellen:

(1) Aus Politik und Zeitgeschichte (B 48-49/2001), Bundeszentrale für politische Bildung

(2) Bundesamt für Umwelt; Wald und Landschaft (BUWAL); Schweiz; Faktenblatt Internationaler Tag der Umwelt, 5. Juni 2003.

http://www.unep.org/vitalwater/02.htm; United Nations Environment Programme

(3) Schule.Bremen.de, Wasserprojekt, Wladislaw Nenakhov 2002

(4) http://www.gapturkiye.gen.tr/deu/sap/index.html, Südanatolisches Programm (SAP)

(5) WEED - Weltwirtschaft, Ökologie und Entwicklung e.V., 24.11.1999, Hermesbürgschaften und der Ilisu-Staudamm in der Südosttürkei, Beitrag in Nadir.org

(6) Maude Barlow, Tony Clarke, Blaues Gold, Toronto 2002

(7) Süddeutsche Zeitung (München) vom 23.3.2000 S.4

http://www.worldwaterforum.net/Ministerial/declaration.html

(8) http://www.manager-magazin.de/unternehmen/artikel/0,2828,261296,00.html, Artikel vom 15.08,03: Supermacht auf Dritte-Welt-Niveau

(9) Junge Welt, Die Tageszeitung, Ungleich verteilt, Artikel vom 18.12.01

http://www.unicef.de, Wasser ist Leben - Zahlen und Hintergründe zum Thema Wasser

(10) Financial Times Deutschland, Geldanlage-Serie: Gewinne mit Wasser, Artikel von Peter Doralt und Christiane Buck, 08.11.2000

(11) Beitrag von Andrian Kreye, Journalist der Süddeutsche Zeitung, http://www.andriankreye.com

(12) Zmagazine, Beitrag von Dr.Vandana Shiva, 25.April 2003

(13) Iraq Infrastructure Reconstruction Program Update  (9/23/2003)http://www.bechtel.com/newsarticles/399.asp

(14) Alex Klaphake und Waltina Scheumann, Aus Politik und Zeitgeschichte, B48/49, 2001

(15) World Resources Institute 1994; ENCOP 1996

(16) Wasserfaltblatt «Wasser ist Leben», Stiftung Bildung und Entwicklung, Bern, 2003,

(17) Hamburger Abendblatt: Der Kampf ums Wasser: Das sind die Krisenherde: Sonnabend, 17. Januar 2004




Prof. Dr. hc hh h&m Stefan Ramaker ::: Multimedia Kontor Hamburg, Hamburg ::: Studiengang: Wasserkrisen,
Fachbereich: Wassertechnik
Infoseite/Impressum